FERIENABENTEUER.CH
Aktiv Reisen erleben und geniessen

Familien-Abenteuer: Kreuzfahrt

MSC Kreuzfahrten

Kreuzfahrten liegen seit einigen Jahren voll im Trend. Gerade für Familien bieten sie eine spannende Alternative zu den üblichen All-Inclusive-Resorts rund ums Mittelmeer und darüber hinaus die Möglichkeit, mehrere spannende Orte auf einer Reise zu erleben.

Inselhüpfen in der Karibik mit dem Schiff

Die Karibik besteht aus rund 7000 Inseln und den traumhaft schönen Festlandküsten der Anrainerstaaten. Kein Wunder, dass sich viele Menschen schwer mit der Auswahl "ihrer" Destination tun. Soll es ein bekanntes Ziel wie Kuba sein oder eine noch eher unbekannte Perle wie das ehemalige Piratennest Tortuga? Ein Hauch von Amsterdam spürt man auf der ehemaligen niederländischen Kolonie Aruba während auf der französischsprachigen Insel Martinique das Savoir-Vivre des Mutterlandes Frankreich gepflegt wird. Zum Glück muss sich heute niemand mehr mit der Entscheidungsfindung rumquälen, denn bei einer Karibik-Kreuzfahrt fahren renommierte Reedereien wie MSC verschiedene Inseln an und erlauben so die Entdeckung der Karibik in all ihren Facetten.

Kreuzfahrten für die ganze Familie

Gerade für Familien sind moderne Kreuzfahrtschiffe eine hervorragende Wahl, denn die Schiffe bieten für Kinder aller Altersgruppen verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten, kindgerechte Animation und sogar spezielle Kinderbüffets. An Seetagen kommt so garantiert keine Langeweile auf und die Eltern können auf dem Sonnendeck entspannen, während die Kinder als Piraten im Club herumtoben und mit neuen Freunden aus aller Welt ein Musical einstudieren.

An Tagen mit Landgang stehen beim Inselhüpfen in der Karibik natürlich Ausflüge auf dem Programm, zum Beispiel eine Meeressafari, bei der die Kinder erstmals die faszinierende Unterwasserwelt hautnah erleben oder eine Wanderung durch den Dschungel der jeweiligen Insel. Beliebte Wanderziele sind zum Beispiel der Grosse Piton auf der Insel St. Lucia oder der Blue Mountains National Park auf Jamaika. Aufregend ist der Aufstieg auf den Vulkan La Soufrière auf der Insel Guadeloupe: Aus zahlreichen Erdspalten dampft und zischt es als stehe man geradewegs über dem Eingang zur Hölle.

Auf den Spuren der Kolonialgeschichte

Ein wenig lernen dürfen die Kinder bei allem Spass auf der Karibik-Kreuzfahrt natürlich auch. Zum Beispiel auf Barbados, der ehemaligen britischen Kolonie: Hier wurde 1703 die heute älteste Rum-Destillerie der Welt gegründet, die Mount Gay Rum Distillery. Bei einem Rundgang erfahren Besucher alles über die Rum-Herstellung in der Karibik und die Erwachsenen dürfen auch einmal probieren. Im Museum der Portvale Sugar Factory wird dagegen die Geschichte des Zuckerrohranbau geschildert – hier dürfen dann auch die Kinder mal naschen.

Bild: ©istock.com/noblige